Wilfried Ehrmann

Psychotherapeut in Wien, Österreich

Hier eine kurze Zusammenfassung des Interviews:

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
Über 30 Stunden Expertenwissen und zahlreiche Boni.
Zum Preis von 49,95 Euro
Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den sozialen Netzwerken.
Wilfried Ehrmann

Wilfried Ehrmann, Psychotherapeut in Wien
Atmung und Herz im Gleichklang

Wilfried Ehrmann arbeitet seit 30 Jahren mit Klienten, Paaren und Gruppen. Was er an sich selbst als heilend und befreiend erlebt habt, gibt er gerne an alle Menschen weiter, die innere Probleme lösen und in ihrer inneren Entwicklung weiterkommen wollen.
Herr Ehrmann arbeitet respektvoll und einfühlsam in einer Atmosphäre der Wertschätzung. Er achtet besonders die Selbstheilungskräfte, die alle in sich tragen. Gemeinsam löst er die Hindernisse auf, die der Entfaltung im Weg stehen, gemeinsam findet er den Zugang zu den verborgenen Potenzialen.
Wir sprechen in unserem ausgesprochen informativen und interessanten Interview mit Wilfried Ehrmann - unter anderem - über:
> das ideale Zusammenspiel von Sympathikus und Parasympathikus
> wie die ideale Atmung funktioniert und wie sie auf den Körper, Geist und die Seele wirkt
> die Polyvagal-Theorie - was ist das?
> wie wirkt Vagus und Smartvagus?
> was ist eine vagale Bremse?
Kohärentes Atmen
Das kohärente Atmen wurde aus dem Bestreben entwickelt, über die Atmung zu einem optimalen Zusammenspiel des Nervensystems mit den wichtigsten Körperfunktionen zu gelangen. Mit der richtigen Atemfrequenz im regelmäßigen Rhythmus und entspannter Ausatmung verbessert sich nachhaltig und messbar die Herzschlagvariabilität. Diese gibt Auskunft über die Verfassung unseres autonomen Nervensystems. Eine gute Variabilität beruht auf einem starken Parasympathikus. Mit Hilfe der Polyvagaltheorie können Zusammenhänge zwischen dem Nervensystem und der psychischen und sozialen Gestimmtheit hergestellt werden.
Wenn wir fragen, wie wir zu mehr Gelassenheit, Lebensfreude und Motivation finden können, kann das kohärente Atmen eine kompetente Antwort liefern. Seine Theorie ruht auf Forschungen zur Physiologie der Atmung, des Herzkreislaufs und des Nervensystems und Gehirns und seine Praxis ist leicht und einfach zu erlernen. Die Methode hat sich als unterstützende Übungsform für alle möglichen Arten von psychischen Störungen sowie in der Traumaheilung bewährt. Sie hilft weiters effektiv bei Schlafstörungen, Panikanfällen und Angstzuständen. Sportler nutzen das kohärente Atmen, um ihre Ausdauerleistungen zu verbessern, und Meditierer kommen mit der Methode schneller in den Zustand des inneren Friedens und Gewahrseins.
Gerne empfehlen wir folgende Bücher von Herrn Ehrmann:
Kohärentes Atmen: Atmung und Herz im Gleichklang
Das kohärente Atmen wurde aus dem Bestreben entwickelt, über die Atmung zu einem optimalen Zusammenspiel des Nervensystems mit den wichtigsten Körperfunktionen zu gelangen. Mit der richtigen Atemfrequenz im regelmäßigen Rhythmus und entspannter Ausatmung verbessert sich nachhaltig und messbar die Herzschlagvariabilität. Diese gibt Auskunft über die Verfasstheit unseres autonomen Nervensystems. Eine gute Variabilität beruht auf einem starken Parasympathikus. Mit Hilfe der Polyvagaltheorie werden in dem Buch die Zusammenhänge zwischen dem Nervensystem und der psychischen und sozialen Gestimmtheit hergestellt. Es wird deutlich, dass die Achtsamkeit auf die entspannte Atmung eine große Rolle für unsere Lebensqualität und für die Lösung von inneren Problemen in der Psychotherapie und im Coaching spielt. In dem Buch werden verschiedene andere Atemtechniken und -methoden mit dem kohärenten Atmen verglichen. Es wird dargestellt, dass das letztere einen übergeordneten Rang beanspruchen kann, weil es mit allen anderen Atemübungen gut kombiniert werden kann und zugleich als Vorbild für die optimale Alltagsatmung dienen kann. Wenn wir fragen, wie wir zu mehr Gelassenheit, Lebensfreude und Motivation finden können, kann das kohärente Atmen eine kompetente Antwort liefern. Seine Theorie ruht auf Forschungen zur Physiologie der Atmung, des Herzkreislaufs und des Nervensystems und Gehirns und seine Praxis ist leicht und einfach zu erlernen. Die Methode hat sich als unterstützende Übungsform für alle möglichen Arten von psychischen Störungen sowie in der Traumaheilung bewährt. Sie hilft weiters effektiv bei Schlafstörungen, Panikanfällen und Angstzuständen. Sportler nutzen das kohärente Atmen, um ihre Ausdauerleistungen zu verbessern, und Meditierer kommen mit der Methode schneller in den Zustand des inneren Friedens und Gewahrseins.
Handbuch der Atem-Therapie
Atemtherapie auf eine professionelle Basis gebracht als
Die Atmung hat vielfältige Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden, aber auch auf unsere seelische Verfasstheit. Deshalb als psychotherapeutisches Verfahren. Anwendungsbereiche, Einsatzmöglichkeiten, Arbeitsformen, Indikationen,
Zunehmende Verbreitung der Methode, jetzt liegt das Fachbuch vor
Besonders vorgestellt die Methode des Integrativen Atmens, das Anregungen aus verschiedenen Atemschulen verbindet und gut zu anderen Formen des therapeutsichen Arbeitens passt.
Zeit, wo Methoden in der Psychotherapie verbunden werden, integriert werden Methodenintegration. Der Atem und die Arbeit mit dem Atem sind ein ausgezeichnetes Medium der Vermittlung, weil sie in jeder Form der Therapie mitspielen, und jede Therapieform effektiver machen, wenn sie bewusst und explizit gemacht werden, z.B. im Bereich der Übertragung und Gegenübertragung.
Angemessener Platz im Konzert aufgrund ihrer ausgezeichneten Resultate und Ergebnisse
Mit dem „Handbuch der Atemtherapie“ beansprucht eine junge Methode ihren angemessenen Platz im Feld der Psychotherapie. Die positiven Auswirkungen einer verbesserten Atmung auf Gesundheit und Wohlbefinden sind hinreichend bekannt. Verschiedene Methoden setzen die Kraft des Atems auch zur Heilung der Seele ein. Diese psychotherapeutisch wirksamen Atemtechniken werden in dem Handbuch erstmals im Überblick dargestellt und zur Methode der Integrativen Atemtherapie zusammengefasst. Diese wird mit Techniken, Fallbeispielen und theoretischen Hintergründen umfassend beschrieben. Unter der Vielzahl an Themen: Gefühls- und Atemmuster, Sitzungstypen, Beziehungsdynamik, Indikationen, Kombinationsmöglichkeiten, Spiritualität und Transpersonalität. Die Integrative Atemtherapie erweist sich in der Anwendung in Einzel- und in Gruppenarbeit tiefgreifend effektiv und gibt auch viele Anregungen für andere psychotherapeutische Verfahren. Sie kann gut mit anderen Methoden kombiniert werden. Grundkenntnisse über die Atmung sollten zum Repertoire jedes Psychotherapeuten zählen.
Vom Mut zu wachsen: Die sieben Stufen der Integralen Heilung
Integrale Schattenarbeit
Die faszinierende Reise der Heilung vom Ego zum wahren Selbst und darüber hinaus – ein vollkommen neuer Ansatz mit zahlreichen Praxisübungen zur inneren Transformation! Der Psychotherapeut Wilfried Ehrmann zeigt anhand der sieben Stufen der Bewusstseinsevolution eindrucksvoll, wie die gesamte Menschheitsgeschichte verborgen in uns wirkt – mit all ihrem kreativen Potenzial, aber auch den Schatten und inneren Widersprüchen, die unser Fortschreiten behindern.
Die Scham, das geheimnisvolle Gefühl: Im weiten Land der Seele
Die Scham ist ein ganz wichtiges Gefühl. Sie regelt unseren Selbstwert und unser Sozialverhalten. Sie ist auch eine der unangenehmsten Emotionen, und wir können uns schwer von ihr befreien. In diesem Buch werden die vielfältigen Formen der Scham und der Schamabwehr erläutert und verständlich gemacht. Gezeigt wird auch, wie die Scham entsteht, von sehr früh an, und wie sie in unser Leben hineinwirkt, bis ins hohe Alter. Ein Schwerpunkt ist die pränatale Geschichte der Scham. Aktuelle und gesellschaftspolitische Einblicke vervollständigen das Bild dieses geheimnisvollen und vieldeutigen Gefühls. Viele Wege werden angeboten, wie wir uns aus den Fängen von krankmachenden und belastenden Formen der Scham befreien können. Wo die Scham wacht, achten wir auf die Würde unserer Mitmenschen. Wo die Scham weicht, tritt unsere eigene Würde in ihr Recht und bringt uns zurück zu unserer Kraft und Lebensfreude.
Vierzig Tore der Weisheit: Vierzig Tage zur inneren Selbstfindung
Ein Vierzig-Tage-Programm für das innere Wachstum
Praktische Hinweise:
Apps zum Üben des kohärenten Atmens:
Wir empfehlen Atem-Apps, bei denen die Längen der Atemzüge auf Zehntelsekunden eingestellt werden können.
Pausen sollten keine fixiert werden.
Android: “Paced Breathing”
IPhone: “Breath Plus”

Du willst Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir jetzt das Stresskongress-Spezialpaket
Über 30 Stunden Expertenwissen und Bonusmaterial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.