Sascha Peschke

Experte für Yoga

Hier eine kurze Zusammenfassung des Interviews:

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
Über 30 Stunden Expertenwissen und zahlreiche Boni.
Zum Preis von 49,95 Euro
Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den sozialen Netzwerken.
Sascha Peschke

Sascha Peschke
Heilpraktiker, Yogalehrer

Für Sascha Peschke waren Faszination und Ziel immer die mentale Wirkung einer körperlichen Praxis, die bewusste Verbindung von Körper und Geist. Erst im Yoga fand er eine zufriedenstellende Theorie und die Methoden nach denen er suchte.
Heute ist Sascha Peschke ist ein sehr kreativer, energiereicher, und anspruchsvoller Yogi und Head of Mentor der Ausbildungen der Patrick Broome Akademie. Dort leitet er leitet Workshops Retreats und Ausbildungen.
Darüber hinaus ist er Heilpraktiker (mit Fortbildungen u.a. in Chiropraktik, Akupressur und Massage), spezialisiert auf Yogatherapie und manuelle Behandlung und macht ganzheitliche Gesundheitsberatung. Er ist der Yoga-Trainer der Profimannschaft des 1 FC Augsburg und seine Leidenschaft ist eine dynamische und weite schaffende Yogapraxis.
„Ich erkläre Yoga dem männlich geprägten Geist so wie er es annehmen kann ohne damit die Formulierung der weiblich geprägten Sprache im heutigen Yoga zu unterwandern. Ich stärke sie durch logische Schlussfolgerungen und verbinde dadurch das Eine mit dem Anderen“
(Sascha Peschke)
Im Video-Interview sprechen wir mit Sascha Peschke unter anderem über:
> seine Faszination am Yoga und die Einsichten die er gewonnen hat
> Yoga als ganzheitlichen Weg um mit Stressfolgen besser umgehen zu können
> Stress und die Wurzeln des Schmerzes
> die mentalen und geistigen Wirkungen der körperlichen Yogapraxis
> Yoga im Profifußball
> noch viel, viel mehr....
Weitere Informationen zu Sascha Peschke HIER

Du willst Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir jetzt das Stresskongress-Spezialpaket
Über 30 Stunden Expertenwissen und Bonusmaterial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.